Angebote zu "Europäische" (48 Treffer)

Kategorien

Shops

Europäische Immobilien-Bewertungsstandards
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Europäische Immobilien-Bewertungsstandards ab 68 € als Taschenbuch: Methoden und Begriffe. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Hubatsch, Christian: Der Immobilienerwerb in de...
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.10.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Immobilienerwerb in der Europäischen Union, Titelzusatz: Vor dem Hintergrund der Osterweiterung, Auflage: 1. Auflage von 1960 // 1. Auflage, Autor: Hubatsch, Christian, Verlag: Duncker & Humblot GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europarecht // Internationales Recht // Immobilienrecht // EU-Osterweiterung // Europäische Union // Osterweiterung // EU // EU-Beitritt // Europa // Handelsrecht // Unternehmensrecht // Wettbewerbsrecht // Wettbewerbssache // Gesellschafts- // Handels // und Wettbewerbsrecht // allgemein // Gesetzliche Vorschriften zur Bewertung von Immobilien // Deutschland, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 328, Abbildungen: 328 S., Gattung: Dissertation, Reihe: Schriften zum Europäischen Recht (Nr. 120), Gewicht: 440 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Möller, D: Endlagerung radioaktiver Abfälle
61,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Endlagerung radioaktiver Abfälle in der Bundesrepublik Deutschland, Titelzusatz: Administrativ-politische Entscheidungsprozesse zwischen Wirtschaftlichkeit und Sicherheit, zwischen nationaler und internationaler Lösung, Autor: Möller, Detlev, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Sozialgeschichte // Atomkraftwerk // Brutreaktor // Hochtemperaturreaktor // Kernkraftwerk // Kernreaktor // Kraftwerk // Reaktor // Schneller Brüter // Siedewasserreaktor // Besitz // Grundbesitz // Grundeigentum // Deutschland // Kanada // 21. Jahrhundert // 2000 bis 2100 n. Chr // Politik und Staat // Europäische Geschichte // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Grundeigentum und Immobilien, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 390, Abbildungen: 5 s/w Abbildungen, 2 Farbabb., Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Studien zur Technik-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Nr. 15), Gewicht: 520 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
brand eins audio: Immobilien, Hörbuch, Digital,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Immobilien": Room to move: Immobilien machen unbeweglich. In einer Wissensstadt der Zukunft muss sich das ändern, sagt Wolf Lotter in seinem Essay. Wien, du hast es besser: Eine europäische Metropole, in der das Wohnen erschwinglich und die Architektur anspruchsvoll ist? Ist das denkbar? "Wien, du hast es besser", lautet die Antwort von Till Briegleb. Teuer kann jeder: Höher, kleiner, anders: Emilia Smechowski hat sich in verschiedenen europäischen Großstädten nach bezahlbaren Wohnkonzepten umgesehen. Das Versprechen: Die am Reißbrett entworfene Stadt Rawabi soll viel mehr, als einfach nur Menschen in Palästina eine Heimat geben. Sie ist vor allem ein Ort der Hoffnung. Mareike Enghusen hat ihn besucht. Die Kümmerer aus Iserbrook: Wohnungsbaugenossenschaft - hinter dem Begriff, der ein wenig nach 19. Jahrhundert klingt, steckt ein hochmodernes Geschäftsmodell, wie Patricia Döhle an einem Beispiel aus Hamburg zeigt. Alles im Fluss: Los Angeles steht für städtebauliches Versagen. Um die chaotischen Zustände im Straßenverkehr zu beseitigen, plant die Megacity fantastische Projekte und Investitionen in Milliardenhöhe. Ein Report von Steffan Heuer. Ein Dorf in der Stadt: Ein Komplex aus zwölf Hochhäusern - wer denkt da nicht gleich an ein Wohn-Getto? Warum die denkmalgeschützten Grindelhochhäuser genau das aber nicht sind, erläutert Stefanie Viereck in ihrer Geschichte. Man muss sich ertragen: Streit zwischen Nachbarn kann allen Beteiligten das Leben zur Hölle machen. Jens Bergmann beschreibt, wie Margret Kowert jahrzehntelang im Dienste des lieben Friedens gewirkt hat. Sein Report heißt wie das Fazit der Schlichterin: "Man muss sich ertragen". Mist gebaut: Martin Oelze lebt vom 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Michael Bideller, Nina Schürmann, Jennifer Harder-Böttcher. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/151001/bk_brnd_151001_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Freiwillige Gerichtsbarkeit
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Freiwillige Gerichtsbarkeit FGGesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG), Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG), Gesetz über Gerichtskosten in Familiensachen (FamGKG), Beurkundungsgesetz (BeurkG), Bundesnotarordnung (Auszug), Grundbuchordnung (GBO), Grundbuchverfügung (GBV), Grundbuch-MaßnahmenG (GBMaßnG), Gesetz über das Erbbaurecht (ErbbauRG), Grundstücksverkehrsgesetz (GrdstVG), Rechtspflegergesetz (RPflG), Europäische Erbrechtsverordnung (EuErbVO), Internationales Erbrechtsverfahrensgesetz (IntErbRVG) (Auszug)Zur 21. Auflage (Rechtsstand: 1. Januar 2018):Neben dem FamFG und dem FamFGKG sowie den Übergangsvorschriften sind weitere einzelne Regelungen aus dem prozessrechtlichen Bereich enthalten. Wie gewohnt für den FG-Bereich natürlich auch Rechtspflegergesetz und die kostenrechtlichen Bestimmungen auf aktuellem Stand.Daneben finden sich wichtige Vorschriften aus dem Immobilien-Bereich.Die 21. Auflage berücksichtigt zahlreiche gesetzliche Neuerungen aus der vergangenen Legislaturperiode.Neu aufgenommen ist die Europäische Erbrechtsverordnung.Das Sachverzeichnis ist überarbeitet und ergänzt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Freiwillige Gerichtsbarkeit
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Freiwillige Gerichtsbarkeit FGGesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG), Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG), Gesetz über Gerichtskosten in Familiensachen (FamGKG), Beurkundungsgesetz (BeurkG), Bundesnotarordnung (Auszug), Grundbuchordnung (GBO), Grundbuchverfügung (GBV), Grundbuch-MaßnahmenG (GBMaßnG), Gesetz über das Erbbaurecht (ErbbauRG), Grundstücksverkehrsgesetz (GrdstVG), Rechtspflegergesetz (RPflG), Europäische Erbrechtsverordnung (EuErbVO), Internationales Erbrechtsverfahrensgesetz (IntErbRVG) (Auszug)Zur 21. Auflage (Rechtsstand: 1. Januar 2018):Neben dem FamFG und dem FamFGKG sowie den Übergangsvorschriften sind weitere einzelne Regelungen aus dem prozessrechtlichen Bereich enthalten. Wie gewohnt für den FG-Bereich natürlich auch Rechtspflegergesetz und die kostenrechtlichen Bestimmungen auf aktuellem Stand.Daneben finden sich wichtige Vorschriften aus dem Immobilien-Bereich.Die 21. Auflage berücksichtigt zahlreiche gesetzliche Neuerungen aus der vergangenen Legislaturperiode.Neu aufgenommen ist die Europäische Erbrechtsverordnung.Das Sachverzeichnis ist überarbeitet und ergänzt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Freiwillige Gerichtsbarkeit
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG), Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG), Gesetz über Gerichtskosten in Familiensachen (FamGKG), Beurkundungsgesetz (BeurkG), Bundesnotarordnung (Auszug), Grundbuchordnung (GBO), Grundbuchverfügung (GBV), Grundbuch-MaßnahmenG (GBMaßnG), Gesetz über das Erbbaurecht (ErbbauRG), Grundstücksverkehrsgesetz (GrdstVG), Rechtspflegergesetz (RPflG), Europäische Erbrechtsverordnung (EuErbVO), Internationales Erbrechtsverfahrensgesetz (IntErbRVG) (Auszug)Neben dem FamFG und dem FamFGKG sowie den Übergangsvorschriften sind weitere einzelne Regelungen aus dem prozessrechtlichen Bereich enthalten. Wie gewohnt für den FG-Bereich natürlich auch Rechtspflegergesetz und die kostenrechtlichen Bestimmungen auf aktuellem Stand.Daneben finden sich wichtige Vorschriften aus dem Immobilien-Bereich.Zur 22. Auflage (Rechtsstand: 1. Januar 2020):Die 22. Auflage berücksichtigt alle gesetzlichen Neuerungen aus den vergangenen beiden Jahren. Das Sachverzeichnis ist überarbeitet und ergänzt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Freiwillige Gerichtsbarkeit
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG), Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG), Gesetz über Gerichtskosten in Familiensachen (FamGKG), Beurkundungsgesetz (BeurkG), Bundesnotarordnung (Auszug), Grundbuchordnung (GBO), Grundbuchverfügung (GBV), Grundbuch-MaßnahmenG (GBMaßnG), Gesetz über das Erbbaurecht (ErbbauRG), Grundstücksverkehrsgesetz (GrdstVG), Rechtspflegergesetz (RPflG), Europäische Erbrechtsverordnung (EuErbVO), Internationales Erbrechtsverfahrensgesetz (IntErbRVG) (Auszug)Neben dem FamFG und dem FamFGKG sowie den Übergangsvorschriften sind weitere einzelne Regelungen aus dem prozessrechtlichen Bereich enthalten. Wie gewohnt für den FG-Bereich natürlich auch Rechtspflegergesetz und die kostenrechtlichen Bestimmungen auf aktuellem Stand.Daneben finden sich wichtige Vorschriften aus dem Immobilien-Bereich.Zur 22. Auflage (Rechtsstand: 1. Januar 2020):Die 22. Auflage berücksichtigt alle gesetzlichen Neuerungen aus den vergangenen beiden Jahren. Das Sachverzeichnis ist überarbeitet und ergänzt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Städte und Energiepolitik im europäischen Mehre...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die europäische Energiepolitik ist in ein komplexes Mehrebenensystem eingebettet. Auf der supranationalen Ebene formulierte Ziele und Policies müssen auf der lokalen Ebene implementiert werden, wo Energie bereitgestellt und verbraucht wird. Städte bieten zudem ein großes Innovationspotenzial und können eine Vorbildrolle bei Maßnahmen zur Minderung des Verbrauchs, zur Erhöhung der Effizienz und zur Förderung erneuerbarer Energieträger einnehmen.Der Sammelband untersucht die Rolle von Städten in der europäischen Energiepolitik im Hinblick auf die Ziele Energiesicherheit, Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit. Die Beiträge thematisieren erstens Strategien der EU zur Einbindung von Städten in die Energiepolitik. Zweitens behandeln sie die Perspektive der Städte auf die EU und deren Umgang mit den europäischen Politikinstrumenten. Drittens werden beispielhaft die Handlungsfelder Energieversorgung, Wohnen und Immobilien sowie Mobilität und Verkehr betrachtet. Mit Beiträgen von Michèle Knodt, Martin Jänicke und Rainer Quitzow, Marc Ringel, Lena Bendlin, Tilmann Rave, Peter Pluschke, Nikolas Müller, Marina Hofmann und Andreas Pfnür, Iris Behr, Stefan Groer

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot